Unser Konzept zur "Betrieblichen Gesundheitsförderung"

Wir fokusieren die klassischen vier Handlungsfeldern der "Betrieblichen Gesundheitsförderung" (BGF). Diese sind:

  1. Bewegung
  2. Ernährung
  3. Stress
  4. Sucht

Die Handlungsfelder 1-3 sind in den fünf Elementen der Klassischen Naturheilkunde primär enthalten und gehören zu den Kernkompetenzen des Naturheilverfahrens. Wasseranwendungen und Heilpflanzen als die zwei anderen Elemente des Verfahrens werden von uns ebenfalls berücksichtigt.

Das vierte Handlungsfeld "Sucht" ist vielfältig und sollte ganzheitlich bearbeitet werden. Deshalb ist der ganzheitliche Ansatz der "Klassischen Naturheilkunde" besonders dafür geeignet.

Die konkrete Ausgestaltung der 4 Handlungsfelder des BGF geschieht auf der Basis zweier Zielsetzungen:

Eine bespielhafte Vorgehensweise von uns könnte folgendermaßen aussehen: